Kart-World & Freizeitpark Am Juliusturm GmbH
Kartsportanlagen Berlin-Haselhorst

Adresse: Am Juliusturm 13 13599 Berlin-Haselhorst

Telefon: (030) 35 49 31-00

Breite: 13.229201

Länge: 52.5377

Kart-World & Freizeitpark Am Juliusturm GmbH

Beschreibung - Kart-World & Freizeitpark Am Juliusturm GmbH Kartsportanlagen Berlin-Haselhorst



Faxnummer:
Email: info@kart-world-berlin.de
Webseite: http://www.Kart-World-Berlin.de
Branche:

  • Kartsportanlagen
    Stichworte:

    Wir waren zu einem Junggesellenabschied hier auf der Kartbahn. Positiv war, dass sie ein spezielles Gruppenangebot haben, welches ein Qualifying und dann auch mit ein Rennen über 20 Minuten mit einschließt. Am Abschluss gibt es inklusive noch eine Siegerehrung. Dieses Angebot hatte uns überzeugt und wir waren am besagten Tag in der Bahn. Von der Freundlichkeit des Personals kann ich jetzt noch schwärmen. Sie haben sich echt total die größte Mühe gegeben und man merkt, wie sehr sich für ihre Sache brennen. Diese Motivation hat mich angesteckt. Total freundlich und geduldig haben sie uns eine Einführung gegeben, obwohl sie wohl schon 1000 Mal neuen Leuten das selbe gesagt haben. Das ist echt spitze gewesen und ich werde es schon länger in errinnerung behalten. Vond en Karts her ist die Bahn echt erste Wahl. Alle Karts hatten die gleiche Stärke und waren echt super in Schuss und Topp gepflegt. Ich hatte selten eine Bahn gesehen, die so viel Liebe in die Wartung ihrer Karts steckt. Weiterhin waren sie, meiner Meinung nach, auch neuwertig. Man fährt hier also keine Geräte, welche schon 20 Jahre alt sind und wo man die Angst hat, direkt mit dem Kart auseinanderzufallen. Einen Stern abzug möchte ich aber wegen der Klimatisierung/Lüftung in der Halle geben. Die Luft war echt total schlecht. Nach zwanzig Minuten fahrt war einigenv on unserer Gruppe wegen des Motorengestanks schlecht. Ein anderer hat deshalb sogar vorzeitig das Rennen abgebrochen. Die Strecke ist anspruchsvoll und man hat auf den Ersten Blick nur wenig möglichkeiten zum überholen. Bei uns war es leider so, dass über 20 Minuten kaum ein Rangwechsel geschehen ist. Das war irgendwie schade, weil irgendwie die Fronten so geklärt waren. Ich weiß nicht ob es an der Bahn lag, oder an uns als Fahrer im Führungsfeld. Keine ahnung. Ich wollte einfach nur meinen Eindruck bezüglich der Bahnm wiedergeben. Leider habe ich keine Erfahrungswerte, sodass ich mehrere Bahnen vergleichen könnte.