Gleichstellungsbeauftragte Stadt Pinneberg
Sozialberatung Pinneberg

Adresse: Bismarckstr. 8 25421 Pinneberg

Telefon: (04101) 2 11-2 31

Breite: 9.797113

Länge: 53.662056

Gleichstellungsbeauftragte Stadt Pinneberg

Beschreibung - Gleichstellungsbeauftragte Stadt Pinneberg Sozialberatung Pinneberg



Faxnummer: (04101) 21 17 74 22
Email:
Webseite: http://www.musikschule-pinneberg.de
Branche:

  • Sozialberatung
    Stichworte:
  • Abbruch von Gebäuden
  • Abwasserentsorgung
  • An-/Ab- und Ummeldungen
  • Anmeldung zur Eheschließung
  • Baugenehmigung
  • Bauverwaltung und Liegenschaften
  • Beglaubigungen
  • Beratungsdienst
  • Bestattungswesen
  • Ehefähigkeitszeugnis
  • Fernwärmeversorgung
  • Fundbüro
  • Führungszeugnis
  • Gasversorgung
  • Geburtsanmeldung
  • Gewerbegenehmigungen
  • Grundstücksentwässerung
  • Hallenbad
  • Haushaltsbescheinigung für Kindergeld
  • Heimpflege
  • Hundesteuer
  • Jubiläen
  • Jugenduntersuchungsberechtigungsscheine
  • Kindergärten
  • Kinderreisepass
  • Kleingärten
  • Lebensbescheinigungen
  • Lärmbekämpfung
  • Namensänderung
  • Obdachlosenwesen
  • Passangelegenheiten/Personalausweise
  • Personenstandswesen
  • Plakatanschlag
  • Polizeiliche Führungszeugnisse
  • Schulangelegenheiten
  • Sportanlagen (Verwaltung)
  • Stadtplanung
  • Stromversorgung
  • Unterschriftsbeglaubigungen
  • Urkunden (Geburts-, Heirats-, Sterbe-)
  • Verkehrsplanung und Straßenbrückenbau
  • Wasserversorgung
  • Wohngeld
  • Zivilschutz

  • Abbruch von Gebäuden
  • Abwasserentsorgung
  • An-/Ab- und Ummeldungen
  • Anmeldung zur Eheschließung
  • Baugenehmigung
  • Bauverwaltung und Liegenschaften
  • Beglaubigungen
  • Beratungsdienst
  • Bestattungswesen
  • Ehefähigkeitszeugnis
  • Fernwärmeversorgung
  • Fundbüro
  • Führungszeugnis
  • Gasversorgung
  • Geburtsanmeldung
  • Gewerbegenehmigungen
  • Grundstücksentwässerung
  • Hallenbad
  • Haushaltsbescheinigung für Kindergeld
  • Heimpflege
  • Hundesteuer
  • Jubiläen
  • Jugenduntersuchungsberechtigungsscheine
  • Kindergärten
  • Kinderreisepass
  • Kleingärten
  • Lebensbescheinigungen
  • Lärmbekämpfung
  • Namensänderung
  • Obdachlosenwesen
  • Passangelegenheiten/Personalausweise
  • Personenstandswesen
  • Plakatanschlag
  • Polizeiliche Führungszeugnisse
  • Schulangelegenheiten
  • Sportanlagen (Verwaltung)
  • Stadtplanung
  • Stromversorgung
  • Unterschriftsbeglaubigungen
  • Urkunden (Geburts-, Heirats-, Sterbe-)
  • Verkehrsplanung und Straßenbrückenbau
  • Wasserversorgung
  • Wohngeld
  • Zivilschutz

  • Aus eigener Erfahrung muss ich sagen das die Stadt Pinneberg die letzten 20 Jahre das Leben verpennt hat. Leider bietet die Stadt nichts für Junge Menschen. Die Innenstadt (Einkaufsstrasse) hat die Stadt Jahre lang gehen lassen. Leider haben viele Handyläden, Bäcker und Friseure den Ruf ruiniert. Zu hohe Mieten, welche die Vermieter der Ladenflächen verlangen, sorgen dafür, dass sich die Firmen oft nicht lange halten können. Schade, dass die Stadt da nichts gegen unternimmt. Aber so langsam wird es ja wieder besser. :) Viele der schönen Läden befinden sich in der neuen Passage und in der unteren Dingstätte. Hier findet man zB. einen sehr schönen Kinderladen "elnino" sowie weitere schöne Läden wie Kunstmann, Agento, usw. Ebenfalls befinden sich Glindmeyer, esprit und sólliver in der City, welche ebenfalls ein guter Anlaufpunkt sind.